Ethernet-Gateway für Zone 2, Modulare Prozesstechnik, Condition Monitoring im Schaltschrank
 
SONDERAUSGABE PROZESSAUTOMATION
 
 
Wie Sie Anlagen von gestern heute schon auf morgen vorbereiten
 
 
Liebe Leserin, lieber Leser,
 
 
Während Industrie 4.0 und IIoT in der Fertigungsautomation längst angekommen sind, ist die Prozessindustrie noch vorsichtig. Doch das muss nicht sein. In diesem Newsletter zeigen wir Ihnen Lösungen für die Digitalisierung der Prozessautomatisierung, die sich einfach und ohne großen Eingriff in laufende Anlagen ergänzen lassen: Das neue Ethernet-Gateway für das I/O-System excom beweist, dass Sie nicht auf den nächsten Ethernet-Standard warten müssen, um alle Daten Ihrer Feldgeräte zur Anlagenoptimierung zu nutzen. Den Zustand Ihrer Schaltschränke überwachen Sie digital und vollautomatisiert mit einem Gerät der Schaltschrankwächter-Familie CCM. Wir freuen uns auf Ihre Projekte!

Ihr Turck-Newsletter-Team
 
Jetzt mehr erfahren

 
 
DIGITALISIERUNG
 
 
Digitale Datenanalyse

Vernetzen Sie Ihre Prozessanlage und nutzen Sie heute schon das volle Potenzial Ihrer Daten. Das I/O-System excom verknüpft bewährte Feldinstrumentierung und Ethernet-Kommunikation bis in den Ex-Bereich mit modernen Leitsystemen. So wird Ihre Anlage fit für mobiles Asset Management, vorausschauende Wartung und digitale Prozessoptimierung.

Landing Page besuchen

Whitepaper „Ethernet im Ex-Bereich“ herunterladen
 
 
 
 
MODULARE PROZESSAUTOMATION
 
 
Große Technik im kleinen Kasten

Modulare Prozessautomation steht derzeit hoch im Kurs. Das Baukastenprinzip ermöglicht flexible Prozessanlagen und kurze Time-to-Market. Egal ob die Skids über Interfacetechnik oder Ethernet-basiert kommunizieren: Turck hat für beide Szenarien eine passende Lösung.

Interfacetechnik im Kompaktschaltkasten

Remote-I/O: Ethernet im Prozessmodul
 
 
 
 
WHITEPAPER
 
 
Türsteher am Schaltschrank

Industrie 4.0 beginnt im Schaltschrank: Schützen Sie Ihre Geräte durch die kontinuierliche Überwachung von Temperatur, Feuchte und Türschluss mit einem Schaltschrankwächter der CCM-Familie. Ihr jüngstes Mitglied: der IM18-CCM mit offener Linuxplattform, speziell für OEM-Lösungen. Übrigens: Wie Sie Hitze von vornherein im Griff behalten, lesen Sie im Whitepaper: „Fünf Strategien, wie Sie Hotspots im Schaltschrank vermeiden“.

IM18-CCM: Condition Monitoring für den Schaltschrank

Whitepaper herunterladen
 
 
 
 
WEBINAR
 
 
Ex-pertentalk

Was versteht man unter parallelem Datenzugriff? Wie können Sie Ihre Feldgeräte heute schon zur Prozessoptimierung nutzen? Antworten auf diese und andere spannende Fragen rund um die vernetzte Prozessanlage gibt Turck-Experte Jorge Garcia am 10.9. im Webinar „Ethernet im Ex-Bereich“. Wenn Sie um 9:00 Uhr keine Zeit haben sollten, melden Sie sich gerne trotzdem an, wir senden Ihnen die Webinaraufzeichnung im Nachgang zu.

Jetzt zum Webinar anmelden
 
 
 
 
KONTAKT
 
 
Ihr Kontakt zu uns

Auch über die gewohnten Kanäle erreichen Sie uns weiterhin: 

Zentrale: +49 208 4952-0
Vertrieb: +49 208 4952-380
Technik: +49 208 4952-390

E-Mail: kontakt@turck.com
Web: www.turck.de
 
 
 
 
Rechtliche Hinweise
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und für den Zweck erhoben, verarbeitet und gespeichert, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Unsere kompletten Datenschutzhinweise finden Sie auf www.turck.de/ds

Impressum
Hans Turck GmbH & Co. KG | Sitz: Mülheim an der Ruhr, Amtsgericht Duisburg HRA 8539 | Komplementär: Hans Turck Verwaltungsgesellschaft mbH, Amtsgericht Duisburg HRB 14382 | Geschäftsführung: Dipl.-Wirt.-Ing. Christian Wolf,
Dipl.-Oec. Christian Pauli | USt-IdNr. DE120353803
 
   
 
LinkedIn Logo  Facebook Logo  Instagram Logo  Twitter Logo  YouTube Logo  Xing-Logo  Kununu Logo